Aufbau des Verbandes

Der Südbrandenburgische Abfallzweckverband (SBAZV), dessen Verbandsgebiet sich über den Landkreis Teltow-Fläming und den nördlichen Teil des Landkreises Dahme-Spreewald erstreckt und der Landkreis Oder-Spree als im Land Brandenburg beheimatete und für die Restabfallentsorgung verantwortliche Gebietskörperschaft zeigten sich Ihrer Verantwortung bewußt und stellten sich den Herausforderungen.

Sie bündelten ihre Potentiale, entschieden sich für eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Restabfallentsorgung und gründeten den Zweckverband Abfallbehandlung Nuthe-Spree (ZAB), dessen Aufgabe darin besteht, eine Restabfallbehandlungsanlage zu betreiben.

Mitglieder & Partner des ZAB

Logo KWU
Wappen Landkreis Oder-Spree
Wappen Dahme-Spreewald
Wappen Landkreis Teltow-Fläming
Logo SBAZV
Logo ASA

Kompetenz plus Weitblick – unsere Mitarbeiter

Zurzeit sind wir beim ZAB 33 Kolleginnen und Kolle­gen. Die ersten Mitarbeiter wurden bereits in der Bauphase eingestellt und durch den Anlagenbauer geschult, so dass sie von Anfang an mit den technischen Details und spezifischen Arbeitsabläufen vertraut waren und wiederum neue Kollegen kompetent ein­arbeiten konnten. Als kommunales Unternehmen mit Verantwortung für die Region haben wir gezielt auch ältere Mitarbeiter eingestellt und Mitarbeiter, die ohne Berufsabschluss waren.

Denn persönliches Engagement und der Wille, immer weiter dazuzulernen sind uns ebenso wichtig wie bestehende Qualifi­kationen. Der ZAB legt außerdem großen Wert auf Weiterbildungs- und Spezialisierungsangebote, z. B. für Brandmeldetechnik, Emissions- und Steuerungstechnik oder die Pflege unserer Energiemanagementsoftware.

25
6
2
in der Anlage
in der Verbandsverwaltung
in der technischen Betriebsleitung

Die Gremien des Verbandes

Die Verbandsversammlung setzt sich aus 16 Mitgliedern zusammen. Je 8 Vertreter entsenden der Südbrandenburgische Abfallzweckverband (SBAZV) und der Landkreis Oder-Spree (LOS).

Nach jeder Kommunalwahl im Land Brandenburg konstituiert sich die Verbandsversammlung neu. Nur der jeweilige Landrat des Landkreises Oder-Spree (LOS) und der Verbandsvorsteher des Südbrandenburgischen Abfallzweckverbandes (SBAZV) sind Mitglieder von Amts wegen.

Der Verbandsvorstand hat 7 Mitglieder. Die Verbandsversammlung wählt jeweils 3 Vertreter jedes Verbandsmitgliedes in den Vorstand. Der Verbandsvorsteher ist auch Vorsitzender des Verbandsvorstandes.

Die Aufgaben der Gremien sind in der Verbandssatzung festgelegt.

Vertretungspersonen der Verbandsversammlung

Vertreter Landkreis Oder-Spree

Landrat Rolf Lindemann
KWU Werkleiterin Sölve Drawe
Kreistagsabgeordneter Jürgen Gebauer
Kreistagsabgeordneter Reinhard Ksink
Kreistagsabgeordneter Dipl.-Ing. Günter Luhn
Kreistagsabgeordnete Erdmute Scheufele
Kreistagsabgeordneter Tobias Thieme
Kreistagsabgeordneter Jörg Westphal

Vertreter SBAZV

Landkreis Teltow-Fläming Kreistagsabgeordnete Jutta Böttcher
Landkreis Teltow-Fläming Kreistagsabgeordneter Daniel Freiherr von Lützow
Landkreis Teltow-Fläming Amtsleiter Umweltamt Dr. Manfred Fechner
Landkreis Dahme-Spreewald Kreistagsabgeordneter Thomas Irmer
Landkreis Dahme-Spreewald Kreistagsabgeordnete Monika von der Lippe
Landkreis Dahme-Spreewald Sachgebietsleiter Umweltamt Robert Krowas
Verbandsvorsteher SBAZV Holger Riesner
Abteilungsleiterin Finanz- und Verwaltungsmanagement SBAZV Birgit Gladigau

Mitglieder des Verbandsausschusses

Vorsitzender des Verbandsvorstandes Verbandsvorsteher ZAB Mario Kirsch

Vertreter Landkreis Oder-Spree

Landkreis Oder-Spree Beigeordneter Michael Buhrke
Landkreis Oder-Spree KWU Werkleiterin Sölve Drawe
Landkreis Oder-Spree Kreistagsabgeordneter Dipl.-Ing. Günter Luhn

Vertreter des Südbrandenburgischen Abfallzweckverbandes (SBAZV)

Verbandsvorsteher SBAZV Holger Riesner
Landkreis Teltow-Fläming Kreistagsabgeordnete Jutta Böttcher
Landkreis Dahme-Spreewald Amtsleiter Umweltamt Robert Krowas